Spielberichte / Ergebnisse

Tadaaa: 

Surprise, Surprise !

 

Die Ladies stecken mitten in der schweißtreibenden Vorbereitung auf die neue Saison 19/20,

in der sie 

nun doch in der Landesliga antreten werden. Yeahi!!!

 

Allerdings, und das ist richtig spannend!, nicht mehr in der letztjährigen Liga,

sondern in der Landesliga 4 (Einmal A1 andere Richtung...),

sodass lauter neue Teams auf die STS warten; und die Karten (hoffentlich) ganz neu gemischt werden.

 

Am 14.09. geht der Ligabetrieb endlich los!

Der Spielplan ist raus (siehe diese HP),

das erste Pflichtspiel bestreiten die Damen am 03.09,

dann geht es zum TVE Barop in der ersten Runde des WBV-Pokals. 

--- NEUE SAISON 2019/2020 ---

--- SAISONENDE ---

  1. BC Soest
  2. LippeBaskets Werne
  3. ASC 09 Dortmund 2
  4. SV Brackwede
  5. TVE DO-Barop
  6. VfL Schlangen
  7. SC GW Paderborn
  8. TVG Kaiserau
  9. TSC E. Dortmund
  10. FC Nordkirchen
  11. Schwerter TS

 

Ein Team. 

Man gewinnt zusammen, man verliert zusammen.

Für die Liga hat es dieses Jahr nicht gereicht.

Knapp war es oft genug.

Den Spaß haben wir nie verloren, die Liebe zum Ball sowieso nicht.

Die Devise: Mund abputzen, neu angreifen. 

Wie es in der nächsten Saison weitergeht, das steht noch in den Sternen. 

Was bleibt? Ein Team.

20. Spieltag

 

An der goldenen Südfrucht knapp vorbei!

 

Es ging um nichts mehr, die Ladies standen schon vor Spielbeginn als sportlicher Absteiger fest. Trotzdem (oder gerade deshalb) wollte die STS die Saison mit einem weiteren Erfolgserlebnis abschließen und sich gebührend verabschieden. Das hätte auch fast geklappt ... - So passt es ins Bild dieser oft schwierigen Saison, dass das Spiel gegen den TVG Kaiserau mit 2 Punkten denkbar knapp verloren geht (47 : 49). 

 

 

Stats S 2 N 18 -310   

19. Spieltag

 

C'est ca!

 

Das war's dann wohl.

Die Ladies drohen nach nur einer Saison direkt wieder aus der Landesliga abzusteigen.

Nach der knappen Niederlage gegen den ASC haben es die Schwerterinnen nicht mehr in der eigenen Hand. Lange Zeit spielt die STS vernünftig und erarbeitet sich einen (eigentlich) beruhigenden Vorsprung von zwischenzeitlich 17 Punkten. Es erweist sich aber als fatal, dass die STS über weite Strecken des Spiels keine überzeugende Defensivleistung zeigt, kaum Druck ausübt, keine Aggressivität ausstrahlt und im kämpferischen Bereich viel zu oft hinter den Aplerbeckerinnen zurückbleibt. So bleibt die bittere Erkenntnis, dass es über 40 Minuten und in Summe für einen Sieg meist nicht ganz reicht, sodass auch die knappen Spiele verloren gehen ... Das ist besonders ärgerlich angesichts der Tatsache, dass diese Wimpernschlag-Niederlage absolut zu vermeiden gewesen wäre.

 

Aber: Selbstverständlich ist es erst vorbei, wenn es vorbei ist ...

Das "Schicksal" der Ladies entscheidet sich bereits am Freitag, dann treffen der FC Nordkirchen und der ASC Dortmund aufeinander, bei einem Nordkirchener Sieg spielt die STS am Samstag daheim nur noch um die goldene Ananas und steht endgültig als Absteiger fest. Buhuhu! :(

 

 

Stats S 2 N 17 -308   

18. Spieltag

 

Vier Viertel? Finden wir blöd ...

 

Wenn man im dritten Abschnitt genau doppelt (!) so viele Punkte macht wie in der gesamten (!) ersten Halbzeit ... Die Ladies schlagen sich im Moment (mit immer mindestens einem richtig schlechten Viertel) auch ein bisschen selbst. Diesmal sind es zwei offensiv gruselige Viertel, die es in der Summe furchtbar schwer machen. Zwar kämpft sich die STS gegen die in diesem Jahr ungeschlagenen Lippebaskets auf 4 Punkte (35. Minute) heran, zum Überraschungserfolg reicht es aber nicht mehr (55:67).    

 

Am Samstag (06.04, 16 Uhr) steht ein wirkliches Endspiel um den Klassenerhalt an:

In Aplerbeck (SH der Gesamtschule Gartenstadt) wartet der drittplatzierte ASC auf die STS. 

Drückt uns die Daumen und/oder kommt vorbei! ;)

 

 

Stats S 2 N 16 -306  

17. Spieltag

 

Wir gratulieren!

 

Das bereits als Meister feststehende Team des BC Soest unterstreicht, dass es völlig zu Recht ganz oben in der Tabelle thront. Die Soesterinnen spielen einen richtig guten Ball und halten das Tempo über die gesamte Spielzeit hoch. Da auch die STS-Ladies lange ganz ordentlich mitspielen, sehen die Zuschauer ein recht munteres Spiel, spannend wird's aber nicht ;) (88:46).

Glückwunsch zur Meisterschaft!

 

 

 

Stats S 2 N 15 -294  

16. Spieltag

 

Erwartete Niederlage.

 

Freitagabendspiel in Bielefeld, das nach einer (ziemlich!) ordentlichen ersten Halbzeit (-5) in ein 37:66 für den SV Brackwede mündet. "Schuld" ist (wie so oft) ein unterirdisch schlechtes drittes Viertel, in dem die Ladies nicht einen Punkt machen; und eine (insgesamt und in jeder Hinsicht) schwächere zweite Halbzeit, in der sich der Favorit von der STS absetzen kann und einen deutlichen und verdienten Sieg einfährt.

 

 

 

Stats S 2 N 14 -252  

14. Spieltag

 

Wie ist die Luft? Dünn!!

 

Die nächste deftige und verdiente Niederlage der Ladies, die sich um den Klassenerhalt mittlerweile ernsthafte Sorgen machen müssen. Die STS krankt an einer (erschreckenden) Harmlosigkeit, sowohl offensiv als auch defensiv, und verliert mit 67:34 gegen den TSC Eintracht Dortmund. Immerhin: Noch belegen die Schwerterinnen den letzten Nichtabstiegsplatz.

 

 

 

Stats S 2 N 12 -209  

13. Spieltag

 

Grüße von unten!

 

Die Negativserie der Ladies hält an: Die STS verliert gegen den SC GW Paderborn mit 43:61. Das recht körperliche Spiel der Gäste stellt die Schwerterinnen vor Probleme, die darüber hinaus (nach wie vor) viel zu, viel zu, viel zu viele Rebounds abgeben. Durch den Sieg des direkten Konkurrenten TSC Eintracht Dortmund rutscht die STS auf den allerletzten Tabellenplatz. 

 

Das "Endspiel" gegen den TSC findet am Sonntag in einer Woche in Dortmund statt.

Daumen drücken!!!

 

 

Stats S 2 N 11 -176  

12. Spieltag

 

Verdiente Niederlage im Kellerspiel

 

Die Ladies verlieren das Rückspiel gegen den  Letztplatzierten FC Nordkirchen mit 65:53.

Die STS findet gut ins Spiel, hat aber mit fortschreitender Spielzeit immer mehr Probleme damit, die gegnerische Offensive zu stoppen, lässt selbst zu viele Körbe liegen und bildet nun mit zwei anderen Teams punktgleich das Tabellenende. Das wird eng! Ein Trost: Der direkte Vergleich geht an die Schwerterinnen ;)!

 

 

Stats S 2 N 10 -158  

11. Spieltag

 

Ne, Ne, Ne, Ne ... 

 

Dabei fängt es gut an: Die Ladies gewinnen das erste Viertel, verlieren das zweite Viertel nur knapp und gehen mit 2 Punkten Rückstand in die Halbzeitpause. Das (schlimme!) dritte Viertel kommt dann aber einem Komplettzusammenbruch gleich, zeigt den Schwerterinnen ihre Schwächen auf und unterstreicht, dass der auf dem zweiten Platz stehende VfL Schlangen der STS (auch im Rückspiel) (immer noch) ein gutes Stück voraus ist.

 

 

Stats S 2 N 9 -146  

10. Spieltag

 

Minus Zwei. 

 

Knapp war's und verdammt spannend.

Die Ladies verlieren gegen den TVG Kaiserau nach Verlängerung mit 52:50. Die STS hat bei Gleichstand den letzten guten Wurf in der regulären Spielzeit, der Ball tickt auf den Ring und fällt danach nicht in den Korb. Auch in der Verlängerung führen die Schwerterinnen, die (schon wieder) mit ganz kleiner Kapelle angereist sind und bei denen die Kräfte immer mehr schwinden, zwischenzeitlich mit 4 Punkten, zum Sieg reicht es leider nicht.

 

Das war sie, die erste Landesliga-Hinrunde.

Die STS steht mit zwei Siegen und acht Niederlagen auf dem 9. Tabellenplatz. 

Möge die Rückrunde (noch) erfolgreicher ausfallen! ;)

 

Stats S 2 N 8 -132 

9. Spieltag

 

Passabler Jahresauftakt 

 

Ersatzgeschwächt tritt die STS mit nur 7 Spielerinnen an und unterliegt dem Mitaufsteiger aus Aplerbeck, der sich in der neuen Liga bisher deutlich besser schlägt und auf dem dritten Tabellenplatz steht, mit 47:68. Die Schwerterinnen spielen couragiert, wenngleich nicht alles gelingt, und müssen den wieselflinken ASC erst in den letzten Minuten deutlich davonziehen lassen. Mehr war nicht drin!

 

 

Weiter geht's in einer Woche auswärts in Kaiserau (Platz 6)!

 

 

 

 

 

Stats: S 2 N 7 -130 

8. Spieltag

 

Christmas Blues ...

 

Keine gute Leistung zeigen die Ladies gegen die LippeBaskets Werne, die mit dem Sieg in der Tabelle an der STS vorbeiziehen.

Offensiv gelingt zu wenig, vor allem aber werden in der Defensive viel zu viele Punkte zugelassen, sodass die Niederlage auch in der Höhe (82:53) verdient ist.

 

 

 

Bevor es in die Weihnachtsferien geht, findet noch das schöne alljährliche Schwerter Weihnachtsturnier (19.12!) statt. Kommt vorbei!

Weiter geht es in der Liga am 12.01. daheim gegen den ASC 09 Dortmund 2.

Bis dahin:

Allen lieben Menschen besinnliche und glückliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019!

 

 

Stats: S 2 N 6 -109 

7. Spieltag

 

Keine Überraschung gegen den Tabellenführer. 

 

Die Ladies spielen gut und ziehen sich mehr als achtbar aus der Affäre, dennoch reicht es insgesamt nicht gegen den ungeschlagenen Ersten der Liga aus Soest (54:68). Das erste und vierte Viertel entscheidet die STS für sich, Viertel zwei und drei gestalten sich aber leider zu deutlich zugunsten des BC Soest, der souverän auftritt und hochprozentig trifft.

 

In einer Woche steht das (enorm) wichtige Duell gegen die LippeBaskets Werne an. 

Drückt uns die Daumen!

 

 

Stats: S 2 N 5 -80 

6. Spieltag

 

Irgendwann chancenlos. 

 

Es fängt ganz gut an, mit fortschreitender Spielzeit aber müssen die Ladies das (groß gewachsene) Team des SV Brackwede davonziehen lassen und kassieren eine deutliche Niederlage (44:74). Brackwede spielt (richtig) gut und trifft hochprozentig, die STS bleibt (weiterhin) (ein gutes Stück) unter ihren Möglichkeiten, zeigt Defizite in der Defensive und muss aufpassen, nicht in den Abstiegskampf zu geraten.

 

Weiter geht es in drei Wochen daheim gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Soest. 

 

 

Stats: S 2 N 4 -66 

5. Spieltag

 

Leider nicht gereicht. 

 

In einer (super) temporeichen Partie bieten die Ladies dem TVE DO-Barop lange Paroli, sind aber unterm Strich zu oft unter den Körben nicht Frau der Lage gegen starke gegnerische Centerinnen, und leiden auch unter der eigenen (zu hohen) Fehlerquote. Das Ergebnis fällt etwas zu deutlich aus (48:32), in den letzten Minuten lässt die Gegenwehr der geschlagenen STS nach.

 

 

 

Stats: S 2 N 3 -36 

4. Spieltag

 

Zweites Heimspiel, zweiter Sieg 

 

Drei (hektische) Viertel gestalten sich anders als erwünscht, im ersten (richtig guten Viertel) aber erspielen sich die Ladies einen Vorsprung, den sie bis zum Ende verteidigen können, sodass es insgesamt zu einem knappen Sieg gegen den Mitaufsteiger TSC Eintracht Dortmund reicht (55:50). Die schwache Trefferquote sorgt letztlich für mehr Spannung als eigentlich nötig gewesen wäre.

 

 

Stats: S 2 N 2 -20 

3. Spieltag

 

An Erfahrung gewonnen ...

 

Schon früh zeichnet sich ab, dass der SC GW Paderborn an diesem frühen Sonntagmorgen eine Nummer zu groß ist für die Ladies (37:65). Mitte des dritten Viertels arbeitet sich die STS bis auf 10 Punkte an den Gegner heran, agiert aber letztlich zu harmlos in der Offensive und präsentiert sich zu anfällig in der Defensive, um den Favoriten wirklich ärgern zu können.

 

 

 

Weiter geht es nach der (langen) Herbst-Pause daheim am 03.11.2018.   

 

Stats: S 1 N 2 -25 

2. Spieltag

 

Souveräner erster Heimspielsieg!

 

Zu Hause überzeugen die Ladies gegen den Mitaufsteiger FC Nordkirchen und gewinnen ihr erstes Landesliga-Match mit 59:39. Diesmal ist es das sonst (fast schon traditionell) schläfrige dritte Viertel, in dem die Schwerterinnen, die vor allem läuferisch ihre Vorteile haben, sich entscheidend vom Gegner absetzen können. Insgesamt kann die STS (auch dank einer stabilen Defensive) alle vier Viertel für sich entscheiden und einen souveränen Sieg verbuchen.  

 

 

Stats: S 1 N 1 +3 

1. Spieltag

 

Keine Punkte in Schlangen

 

Im ersten Spiel der neuen Saison reisen die Ladies in die Ferne und unterliegen dem VfL Schlangen mit 34:51. Mit nur sechs (größenmäßig unterlegenen) Spielerinnen angereist, zeigt die STS eine couragierte Leistung und geht mit (nur) 6 Punkten Rückstand in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte läuft dann mit nachlassender Kraft und einer (wirklich!) schlechten Wurfquote nicht mehr allzu viel zusammen.

 

Luft nach oben, aber ein ordentlicher Anfang, der auf eine gute Saison hoffen lässt!   

 

 

Stats: S 0 N 1 -17 

--- SAISON 2018 / 2019 - Es geht wieder los! ---

--- SAISONENDE ---

  1. Schwerter TS
  2. Herner TC 3
  3. ASC 09 Dortmund 3
  4. TV Gerthe
  5. TSC Eintracht Dortmund
  6. VfL AstroStars Bochum 4
  7. Ruhrpott Baskets Herne 2
  8. TVA Do-Wickede
  9. TVE Dortmund Barop 2
  10. LTV Lippstadt
  11. TSC Eintracht Dortmund 2
  12. GSV Fröndenberg

 

It's a Wrap!

Geschafft.

 

Links: Die Abschlusstabelle 17/18

Hinter uns: A grandios Season!

Vor uns: Ganz viel Neues in der Landesliga.

Wann: Herbst 2018.

 

Bis dahin:

Einen wunderschönen Sommer allen lieben Menschen!

 

 


GSV Fröndenberg vs. STS

22. Spieltag

 

Zum Abschluss noch mal mit Sahnehäubchen, bitte.

 

Unter der Leitung von Interimscoach Didi (Danke!) zeigen die Ladies im allerletzten Spiel der Saison eine klasse Leistung, treffen hochprozentig und schaffen haarscharf vor Schluss sogar noch den (eigentlich schon vermasselten) 100er gegen den GSV Fröndenberg (100 : 19). 

 

 

 

Stats: S 20 N 2 +678 

21. Spieltag

 

Oh, wie ist das schön!

 

Die Tribüne prächtig gefüllt, für das leibliche Wohl gesorgt, T-Shirts gedruckt:

Alles angerichtet für den wunderbaren letzten Heimspieltag der Meistersaison 17/18 der STS Damen.

 

Erst strahlen die Ladies für die Presse um die Wette, dann gelingt ihnen eine überzeugende Leistung gegen den TVA DO-Wickede (94:40). Anschließend knallen die Sektkorken, es hagelt Glückwünsche und Umarmungen von allen Seiten und in der Halle wird mit den ersten Bratwürstchen des Jahres ein FEIER-Abend eingeleitet, der erst viele Stunden und noch mehr Cocktails später sein Ende finden sollte.

Danke an alle Fans, den Coach, den Verein und das ganze Team! 

 

Stats: S 19 N 2 +597 

ASC 09 Dortmund 3 vs. STS

20. Spieltag

 

Dämpfer zur rechten Zeit!

 

Die Ladies unterliegen einem starken ASC Dortmund mit 67:59.

Zunächst läuft alles nach Plan, doch im weiteren Verlauf der Partie zeigt der superflinke ASC, der im Abschluss einen Sahnetag erwischt, der STS eindrucksvoll auf, an welchen Schrauben dringend noch gedreht werden muss, bevor im Herbst die neue Saison beginnt, in der die STS (Ab heute steht es fest!) in der Landesliga starten wird. Yeahi!!!

 

 

Stats: S 18 N 2 +543 

STS vs. TVE Dortmund Barop 2

19. Spieltag

 

Und noch einen Sieg weiter vorn!

 

Nach der Kür letzte Woche kam ein bisschen die Pflicht gegen den mit nur sechs Spielerinnen angetretenen TVE Dortmund Barop 2.

Die Ladies geben sich keine Blöße und gewinnen das Spielt mit 89:37. Parallel verliert der Herner TC, sodass die Meisterschaft bereits nächste Woche auch rechnerisch unter Dach und Fach gebracht werden kann.

 

Stats: S 18 N 1 +551 

Herner TC 3 vs. STS

18. Spieltag

 

Jippie-Ja-Jeh !!!

 

Wir haben es geschafft.

Siegerfotos üben wir noch.

 

Die Ladies zeigen auch im Rückspiel gegen den direkten Aufstiegskonkurrenten eine bärenstarke Leistung und besiegen den Herner TC 3 deutlich mit 41 : 64. Endlich fällt all die Anspannung der letzten Tage ab. Die La-Ola-Welle schwappt über die Tribüne und es kann kräftig gefeiert werden mit den zahlreich angereisten Schwerter-Fans (Ihr seid der Wahnsinn!), die das Team so toll unterstützt und für eine echte Heimspiel-Atmosphäre gesorgt haben. Danke!

Damit ist die Meisterschaft zwar noch nicht offiziell in trockenen Tüchern, aber es müsste jetzt schon alles schiefgehen (einschließlich des Himmels, der einem auf den Kopf fällt), dass sich die Schwerterinnen den langersehnten Aufstieg noch nehmen lassen!  

 

Stats: S 17 N 1 +499 

STS vs. TSC Eintracht Dortmund 2

17. Spieltag

 

Generalprobe glückt

 

Die Ladies zeigen eine über weite Strecken souveräne Leistung und besiegen den TSC Eintracht Dortmund 2 mit 79:42.

Alle Blicke richten sich jetzt auf kommenden Sonntag (25.02), denn dann kommt es zum Showdown zwischen der STS und dem Herner TC um die diesjährige Meisterschaft!!

Du, Thomas?

Ja, Thomas?

Bist du auch schon so aufgeregt?

Aufgeregt? Come on!

 

Stats: S 16 N 1 +476

 TSC Eintracht Dortmund vs. STS 

16. Spieltag

 

Da ham wa den Salat !!!

 

Wie gewonnen, so zerronnen.

Die Ladies vermasseln das Offensivspiel gegen verstärkte Dortmunderinnen, büßen den schönen zwei Siege Vorsprung ein und müssen den ersten Fleck auf der immer noch verdammt weißen Weste hinnehmen (39:32). Kopf hoch, weitermachen! 

 

Stats: S 15 N 1 +439 

STS vs. LTV Lippstadt 

 

15. Spieltag

 

Holpriger Sieg gegen engagierten Aufsteiger

 

So richtig glänzen können die Ladies in eigener Halle nicht, zu häufig wechseln sich ansehnliche mit überhasteten Aktionen ab. Dennoch springt ein am Ende relativ deutlicher Sieg gegen den LTV Lippstadt heraus (75:45).

 

Stats: S 15 N 0 +446  

 

TV Gerthe 2 vs. STS

 

14. Spieltag

 

Tüchtiger Schritt Richtung Aufstieg

 

Auf schwierigem Untergrund liefern die Ladies eine Achterbahnpartie ab, siegen aber letztlich souverän mit 43:68 gegen den TV Gerthe und bewahren ihre weiße Weste. Versüßt wird der Sieg dann am Abend von der frohen Kunde, dass der hartnäckige Aufstiegskonkurrent Federn lässt und die STS nun mit 2 Siegen Vorsprung an der Spitze der Tabelle thront. 

 

Stats: S 14 N 0 +416 

Ruhrpott Baskets Herne 2 vs. STS

13. Spieltag

 

Gelungener Jahresauftakt und Sieg Nummer 13

 

Ohne Trainer, aber mit ganz viel Teamgeist gelingt den Ladies der nächste Erfolg. Schon früh setzt sich die STS ab und kann sich über einen nie gefährdeten Sieg gegen die Ruhrpott Baskets Herne freuen (32:78).

 

 

Stats: S 13 N 0 +391 

 

STS vs. VfL AstroStars Bochum 4

 

12. Spieltag

 

Im Weihnachtsheimspiel gelingt der nächste Sieg und damit der erste Erfolg der Rückrunde

 

Das obligatorische weihnachtlich-besinnliche Warm-up fällt leider dem Einbruch samt Diebstahl der Musikanlage zum Opfer, buh!, dennoch zeigen die Ladies eine ansehnliche Leistung, schlagen den VfL AstroStars Bochum mit 71:34 und gehen mit weißer Weste in die Weihnachtspause.

 

Allen lieben Menschen wunderbare Feiertage,

und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Weiter geht es mit der Mission Aufstieg am 14.01.2018. 

 

Stats: S 12 N 0 +345

STS vs. GSV Fröndenberg

 

11. Spieltag

 

Elf Siege aus elf Spielen: souveräner Abschluss einer tollen Hinrunde! 

 

Die Ladies lassen der GSV Fröndenberg im ersten Aufeinandertreffen keine Chance, gewinnen das finale Spiel der Hinrunde gegen den dezimierten Tabellenletzten Fröndenberg mit 79:33 und stehen damit als Herbstmeister fest.

Sauber!

 

Stats: S 11 N 0 + 308   

TVA Do-Wickede vs. STS

10. Spieltag

 

STS siegt im kürzesten Spiel aller Zeiten und der Zeiten, die noch kommen werden! 

 

Nach ziemlich genau einer Stunde pfeifen die Schiedsrichter die fast foullose Freitagabend-Begegnung zwischen der STS und dem TVA Dortmund-Wickede ab, aus der die mit nur sieben Spielerinnen angetretenen Ladies als Sieger hervorgehen (46 : 36). 

 

Stats: S 10 N 0 +262 

STS vs. ASC 09 Dortmund 3

9. Spieltag

 

Souveräner Sieg 

 

Mit großen Schritten Richtung Hinrundenmeisterschaft !!!

 

Die Ladies zeigen eine über weite Strecken gute Leistung, gewinnen mit 77 : 65 gegen den ASC 09 Dortmund 3, die letzte noch fehlende Mannschaft aus der oberen Region der Tabelle, und steuern weiter auf eine perfekte Hinrunde zu.

                                                                                                        

Stats S 9 N 0 +252

 

TVE Dortmund Barop 2 vs. STS

 

8. Spieltag

 

Reichlich Sand im Getriebe oder Ein gutes Pferd springt nicht höher, als es muss ?!

 

Knapp war's, verdammt knapp.

Dank eines Endspurts retten die Ladies einen hauchdünnen Vorsprung ins Ziel, gewinnen mit 50 : 49 gegen den TVE Barop 2 und atmen tief durch.

Gute Besserung, Captain!

 

                                                                                                        Stats S 8 N 0 +240 

STS vs. Herner TC 3

7. Spieltag

 Tipptopp Leistung im Topspiel

 

Im Duell der Unbesiegten behalten die Ladies die Oberhand und schlagen den Herner TC 3 mit 72 : 50. Dank einer mannschaftlich geschlossenen Leistung und eines (O-Ton Trainer) "geilen" zweiten Viertels, steht es im Rennen um die Meisterschaft nun:

Schwerte: EINS

                                      Herne   : NULL.

 

Yabba Dabba Doo!!!

 

Stats S 7 N 0 +239       

 

TSC Eintracht Dortmund 2 vs. STS

 

  6. Spieltag

 Good morning in the morning!

 

Millimeterarbeit in Dortmund : in ihrem allerletzten Angriff machen die Ladies die 100 voll, gewinnen mit 100 : 35 und gehen ungeschlagen in die Herbstpause. 

Cake, cake, cake, cake, cake, cake, cake, cake ;)

 

Stats S 6 N 0 +217

STS vs. TSC Eintracht Dortmund

 

5. Spieltag

 

Es ist so flauschig, ich werd' wahnsinnig!

Wenn man sich schon in oberguten && nigelnagelneuen Shirts warm macht, kann im Spiel ja gar nichts mehr schiefgehen. 

Die Ladies gewinnen nach guter Leistung mit

61 : 46 gegen den TSC Eintracht Dortmund. 

 

Stats S 5 N 0 +152

 

 

LTV Lippstadt vs. STS

 

4. Spieltag

 

Zum ersten Mal in ihrer Historie reisen die Ladies nach Lippstadt - und bringen den nächsten Sieg mit nach Hause (40 : 63).

In einem holprigen Spiel beweist sich wieder einmal, dass auf DAS Team einfach Verlass ist 

&& wir verflixt schnelle Spielerinnen haben ;)

 

Stats S 4 N 0 +137 

 

 

STS vs. TV Gerthe

3. Spieltag

 

Gegen den gut ein- und aufgestellten, flinken und furchtlosen Aufsteiger aus Gerthe zeigen die Ladies ein Spiel mit Höhen und Tiefen - und ganz sicher nicht ihre beste Saisonleistung, wenngleich sich das Ergebnis (77 : 42) sehen lassen kann.

Negativer Höhepunkt ist sicherlich die heimtückische Attacke des eigenen(!) Maskottchens samt Verbiss in Trikothose ;) & besonders schön, dass sich alle Schwerterinnen in die Scorerliste eintragen können.

 

Stats S 3 N 0 +114

STS vs. Ruhrpott Baskets Herne 2

2. Spieltag

"Auswärtsheimspiel" gegen heimlichen Angstgegner!

Das Duell gegen den ersten Gradmesser der Saison können unsere Ladies deutlich für sich entscheiden (70:49) und lassen - ausgenommen eine klitzekleine Schwächephase - keine Fragen offen.

  

Stats S 2 N 0  +79

VfL AstroStars Bochum 4 vs. STS

1. Spieltag

Morgens (halb) 10:00 in Deutschland…

Nein zu Milch-Haselnussschnitten, wir sind schließlich Sportler (mit Mission)!

Müde Uhrzeit, überzeugender Saisonauftakt.

 

Mit 83:25 gewinnen unsere Ladies - vor allem dank einer zweiten Halbzeit, in der (schon fast) alles wie am Schnürchen läuft.

 

Stats: S 1 N 0 +58

Saisonziel: Aus Bezirks- mach' Landesliga!

Vergangenen Samstag schlossen unsere Ladies die monatelange Vorbereitung mit einem beeindruckenden Testspiel gegen den Bezirksligisten aus Hemer ab. 

Das Ergebnis von 95:25 kann sich doch wohl mehr als sehen lassen. Ihr lest richtig: Fünfundneunzig zu fünfundzwanzig!

 

Und auch sonst lief alles bestens: ein Dreierturnier (zwei Spiele über die jeweils volle Spielzeit hintereinander) sowie ein weiteres Testspiel (und das mit Vermerk mit gerade mal 6 Spielerinnen) konnten unsere Damen ebenfalls im typisch souveränen STS-Stil 💪 für sich entscheiden! 

Das neue Mannschafts-Maskottchen lässt nicht nur Frauenherzen dahinschmelzen ️ und ist in Anbetracht der super Vorbereitung aktuell auch noch völlig tiefenentspannt!

 

Damit unterstreichen wir eine eindeutige Zielsetzung:
Saison 17/18 – wir sind bereit – und alle Augen Richtung Aufstieg.

Eine(r) für alle und alle für eine(n). Lalalala-Ladies! 🏀

--- SAISONENDE ---

Schwerter TS - Bochum Astrostars 4 - 61:52 -

11.02.2017

ASC 09 Dortmund - Schwerter TS - 26:56 -

04.02.2017

Schwerter TS - TVE Dortmund Barop 2 - 58:43 -

28.01.2017

Nach einem eher schlechten Start ins neue Jahr und einer daraus resultierenden, extrem harten und intensiven Trainingsphase ... konnten unsere Ladies im heutigen Spiel endlich wieder zeigen, dass sie zu Recht im oberen Drittel der Tabelle stehen! Mit nur 7 Spielern gewinnen sie das Heimspiel souverän mit 58:43 gegen den TVE Dortmund Barop 2.

Ruhrpott Baskets - Schwerter TS - 53:49 -

21.01.2017

BC Soest 2 - Schwerter TS - 35:81 -

15.01.2017

Schwerter TS - TSC Eintracht Dortmund - 60:46 -

18.12.2016

Was ein Wochenende! Nach einer grandiosen Weihnachtsfeier am Freitag, die erst in den frühen Morgenstunden ein Ende fand, traten unsere Ladies nur 17 Stunden und eine Aufräumparty später ihr letztes Spiel 2016 daheim gegen den TSC Eintracht Dortmund an!  Mit 60:46 wird die Erfolgsgeschichte fortgesetzt: Wir blicken an dieser Stelle stolz zurück und verbuchen 9 Siege nach insgesamt 10 Spielen!!! 

 

Lalalala-Ladiiiieees!!! 

Whoop, Whoop!

 

Schwerter TS - BC Langendreer - 50:80 -

10.12.2016

Erste Niederlage für unsere Damen: Im Spitzenspiel am Samstagabend mussten unsere Ladies die erste Saisonniederlage einstecken, die mit 50:80 am Ende auch sehr deutlich ausfiel.

 

Zu Beginn hatte Schwerte noch einige Vorteile. Die Defensive stand gut und die Rebounds wurden schnell in Gegenangriffe umgesetzt. Darauf folgten jedoch ganze 4 Minuten ohne Korberfolg, in denen Langendreer aber 11 Punkte in Folge gelangen. 

 

Nach einem zweiten Viertel, in dem die Abwehr dann wieder besser stand, ging es mit 34:40 in die Halbzeitpause. Doch mit zunehmender Spieldauer setzte sich Landendreer immer häufiger durch, das dritte Viertel hielt sich mit 7:13 noch im Rahmen – im Schlussabschnitt gingen unsere Ladies dann allerdings mit 9:27 unter.

 

Aber hey, wir lassen den Kopf natürlich nicht hängen und blicken bisher zufrieden auf eine mehr als erfolgreiche Saison! :-) Das nächste Spiel ist am Samstag, 17.12. um 20:00 Uhr, daheim gegen TSC Eintracht Dortmund. 

TSC Eintracht Dortmund 2 - STS - 53:54 -

04.12.2016

Zittersieg – die Erfolgsserie hing am seidenen Faden. Die weiße Weste unserer Ladies hat noch immer keinen Fleck – doch beim Tabellenneunten in Dortmund benötigten wir im achten Saisonspiel am Ende eine große Portion Glück!

 

Dabei hatte es zunächst nach einer klaren Sache ausgesehen, wir dominierten mehr als deutlich. Doch plötzlich kamen die Gastgeberinnen immer besser ins Spiel. Mit nur einem Punkt retteten wir uns am Ende zum Abpfiff.

 

Anschließend gab es auf diesen Schrecken erst einmal Glühwein für alle auf dem Weihnachtsmarkt. 

Schwerter TS - Herner TC 3  - 74:62 -

26.11.2016

Bitte lächeln! 😀  Die Siegesserie geht weiter!

Unsere Ladies überzeugen auch im siebten Saisonspiel und gewinnen daheim mit 74:62 gegen den Herner TC3!

 

Das junge Team aus Herne begann mit einer aggressiven Manndeckung, die unsere Damen zunächst vor Probleme stellte. Herne zog 12:6 davon – doch die Schwerterinnen kämpften sich zurück.

 

Bis zur Halbzeit konnte ein Vorsprung von sieben Punkten erarbeitet werden. Nach der Pause verwandelte die STS dann einen Fastbreak nach dem anderen.

 

Trainer Klaus Höhm ist mit der Leistung seiner Schützlinge sehr zufrieden: „Das war eine super Leistung, sowohl in der Defensive als auch in der Offensive konnten wir überzeugen“. Einfach spitze!!

Läuft!

16.11.2016

Trainer Klaus Höhm beendet vorzeitig das Training...

PIZZA für Alle! 

Das haben wir uns aber auch wirklich verdient, oder?! 

 

Heute Abend läuft also nur noch der Käse - 

ach ja, und nebenan das Herrenteam ;-)

Herner TC 4 - Schwerter TS  - 19:91 -

14.11.2016

Gestern Abend fuhren unsere Ladies gegen den Tabellenletzten aus Herne einen unangefochtenen 91:19 Kantersieg ein! Damit bleiben sie weiterhin ungeschlagen auf dem dritten Tabellenplatz! Whoop, whoop!

Es folgt ein spielfreies Wochenende - danach geht es gegen die Drittvertretung aus Herne weiter.

Schwerter TS - BG Lünen  - 50:25 -

05.11.2016

Fünfter Spieltag und unsere Ladies gewinnen erneut! 50:25 im Heimspiel gegen den BG Lünen.

VFL AstroStars Bochum 4 - Schwerter TS  - 47:54

30.10.2016

4 Spiele, 4 Siege!

Nach drei Wochen Spielpause konnten unsere Ladies am Sonntagabend nach einer unglaublichen

Berg- und Talfahrt ihren vierten Sieg in Folge verbuchen. 

Schwerter TS - ASC 09 Dortmund 3  - 48:47 -

01.10.2016

Es war spannend bis zur letzten Sekunde!

Unsere Ladies gewinnen in ihrem dritten Saisonspiel gegen den ASC 09 Dortmund 3. Weiter so!

TVE Barop 2 - Schwerter TS  - 46:52 -

25.09.2016

Zum 62. Geburtstag schenkten die Damen der Schwerter Turnerschaft ihrem Trainer Klaus Höhm einen 52:46-Sieg beim TVE Barop 2.

Die STS geriet zu keinem Zeitpunkt der Partie in Rückstand, verpasste es aber sich deutlich abzusetzen. So fiel erst im Schlussviertel die Entscheidung zu Gunsten der Schwerterinnen.

Hier konnte die STS häufig von der Freiwurflinie punkten und baute den Vorsprung aus. Zwei Minuten vor dem Ende führten die Schwerter Damen mit zehn Punkten und brachten den Vorsprung auch sicher über die Zeit.

 

TEAM UND PUNKTE

Schwerte: Frauke Mag (2), Fabienne Aust (2), Sandra Teufer (6), Karen Toben (26), Inga Buschhaus (4), Inga Kauermann, Christina Hedergott (2), Nadine Febra (4), Merle Badura (4), Lara Engbert (2).

Schwerter TS - Ruhrpott Baskets Herne 2  - 52:50 -

Die Damen der Schwerter Turnerschaft konnten sich im ersten Saisonspiel am Samstag über einen 52:50-Sieg gegen die Ruhrpott Baskets Herne 2 freuen. Erst in den letzten Minuten fiel die Entscheidung zugunsten der Schwerterinnen. Die Top-Scorerin Karen Toben setze mit einem Freiwurf den Schlusspunkt.

 

Die ersten Minuten verschlief die STS. Herne verbuchte sechs Punkte in Folge und lag auch nach dem ersten Viertel mit 14:10 vorne. Im zweiten Viertel kam die STS durch gutes Passspiel immer wieder zu freien Würfen. "Da haben wir auf den Flügelpositionen mit Karen Toben und Lara Engbert und auf der Aufbauposition mit Fabienne Aust gut zusammengespielt", lobt Trainer Klaus Höhm. Mit einem Zwischenspurt setzte sich sein Team auf 27:19 ab. Doch Herne kämpfte sich bis zur Halbzeit wieder auf einen Punkt heran.

 

Im dritten Viertel sank die Trefferquote auf beiden Seiten. "Das war phasenweise eine katastrophale Wurfausbeute", so Höhm. Mit einer 35:32-Führung ging es in den Schlussabschnitt. Hier drehte Herne zunächst noch einmal auf, in den letzten fünf Minuten konnte sich die STS aber häufiger durchsetzen und punktete von der Freiwurflinie. 

 

TEAM UND PUNKTE

Schwerte: Frauke Mag (4), Ronja Engbert (3), Fabienne Aust, Karen Toben (24), Inga Kauermann, Alina Krüger, Lara Engbert (16), Merle Badura (5).

Sieg in der Pokal-Qualifikation!

22.06.16

Ein riesiges Lob an unsere Ladies, die im heutigen Pokal-Qualifikationsspiel trotz einer Stunde Verspätung ab 21:30 Uhr noch zu Höchstleistungen aufgelaufen sind!

Die bereits zu Anfang erkämpfte Führung niemals aus der Hand gegeben, konnten sie sich gegen die körperlich (eigentlich) überlegenen Spielerinnen vom TSC Eintracht Dortmund mit 50:39 behaupten. Abpfiff 22:42 Uhr!

Auch Trainer Klaus Höhm zeigte sich sehr zufrieden und blickt überaus positiv auf die neue Saison. Weiter so!

Erstes Testspiel erfolgreich absolviert!

20.06.2016

Nach diesem mehr als erfolgreichen 82:20 Sieg im heutigen Testspiel gegen den Bezirksliga-Aufsteiger aus Hemer, blicken unsere Ladies hoch motiviert auf das kommende Pokal-Qualifikationsspiel am Mittwoch gegen den TSC Eintracht Dortmund.

Sieg im letzten Saisonspiel - Platz 3 für unsere Ladies!

 


20.03.2016

Klaus Höhm erhielt in seinem Skiurlaub die frohe Kunde: In Abwesenheit ihres Trainer hatten die Bezirksliga-Basketballerinnen mit dem 42:32 Erfolg in Dortmund-Barop für einen positiven Saisonabschluss gesorgt.