Mühsame Arbeit im Verborgenen

 
Der Schiedsrichterwart in einem Basketballclub ist bekanntlich ein mühsamer Job.
So geht es auch Nadine Febra seit 2011 in der Schwerter Turnerschaft. Die Abteilung sucht schon seit Jahrzehnten geeignete und willige Vereinsmitglieder, die sich als Schiedsrichter ausbilden lassen und dann an den Wochenenden in der Saison regelmäßig sich zum Pfeiffen bereiterklären. Dabei kommen drei Probleme gleichzeitig zum Tragen, weiss auch Nadine Febra aus eigener Erfahrung:
1. Wenn ein Spieler noch aktiv in einer Mannschaft spielt, kollidieren seine Schiedsrichtertermine oft mit seinen Ligaspielen.
2. Alle Spieler und Trainer greifen verbal automatisch den Schiri an, wenn das Spiel verlieren zu gehen droht.
3. Wenn ein Verein zu wenig Schiris hat, ist die Belastung des einzelnen Schiris um so höher.


In diesem Umfeld versucht Nadine Febra bei der Schwerter Turnerschaft ihr Bestes.
Und freut sich über jede Unterstützung durch Mitglieder, die sich den Job als Schiedsrichter zutrauen.

 

Interesse?

Bitte kontaktiert uns für weitere Informationen.

 

zum Kontaktformular